Samstag, 8. Februar 2014

Besuch bei Mama & Bruder

Heute war ein Tag ich bin immer noch fix und fertig. Am Nachmittag sind beide Mamas mit mir zusammen raus. Wisst ihr was schlimm ist, eine läuft immer vorne weg und die andere kommt gar nicht hinterher. Da muss ich immer warten bis die andere Mama nachgekommen ist wenn wir die Treppen nach unten gehen. Ich kann mir schon vorstellen das die Mama auf den Stelzen die sie Beine nennen nicht so schnell vorwärts kommen ohne hin zu fallen. 
Ich habe mich auf alle Fälle auf den Spaziergang gefreut. Nur wusste ich nicht das der sooooooo lange dauert. Und dann sind die Mamas auch noch ins falsche Haus gegangen ich wollte da nicht rein und habe die Bremse eingestellt. Nur half das nichts, schneller als ich laufen konnte war ich auf dem Arm und wurde ohne mein Einverständnis die Treppen hoch getragen. 
Der Geruch kam mir aber doch bekannt vor und auch die beiden Hunde die zur Tür raus kamen ... das war ja ... genau meine Mama und mein Bruder Micky. Der kleine trägt seinen Namen glaube zu recht, er ist wirklich nicht groß aber rotze frech. Wir sind da voll abgetobt, das war ein riesen Spaß. Aber was gar nicht so lustig war, da nimmt mein kleiner Bruder Anlauf und springt mir wie ein Irrer auf den Rücken, hat der sie noch alle ... Aber das habe ich mir nicht gefallen lassen schon ging es durch die ganze Stube.
Nach dem Raufen in der Wohnung sind wir dann noch mal alle raus. Ohne Leine konnte ich abrauschen und Fanger mit meinem Bruder spielen. Rein ins Laub und richtig durch gewühlt. Ich hoffe das ich meinen Bruder und meine Mama noch öfter sehen kann. Eins kann ich euch sagen, ich bin jetzt erledigt, kaputt und müde. Das war ein richtig schöner Nachmittag.

Bin ich nicht ein schöner, so richtig zum Knutschen.


Meine Mama, meine richtige Mama und mein Bruder Micky.


Mein Bruder Micky & ich.




 Jetzt könnt ihr sehen das ich schon ein Großer bin.

video

video

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen